Museum für Archäologie und Geschichte

Museum für Archäologie und Geschichte

Im archäologischen Museum und Geschichtemuseum in Elbing kann man interessante Exponate sehen, die  aus zwei  archäologischen Standplätzen kommen: aus der Altstadt von Elbing und aus der ehemaligen Handelssiedlung Truso. Die seit über 20 Jahre auf dem Gelände der Altstadt  im nie in Europa gekannten Ausmaß geführte Ausgrabungen, führen dazu, dass mit jedem Jahr die Museumssammlungen sich um Tausende von nächsten Gegenständen vergrößern, die aus Keramik, Metall, Holz, Leder, Bernstein, Glas u. dgl. hergestellt sind.  Manche von diesel Erzeugnissen stellen  Sensationen auf der europäischer Ebene dar, wie  beispielweise die Kollektion von Musikinstrumenten aus Mittelalter, von Pilgerzeichen und Wachstafeln dar, die einmal als didaktische Hilfe gedient haben. Gefundene Gegenstände zeugen auch von  weiten Handelskontakten von Elbinger Kaufmännern mit vielen Zentren des ehemaligen Europas.
Ausgezeichnete Ergebnisse haben auch Untersuchungen an dem Standplatz Truso gebracht.  Im VIII - X Jahres am Ufer des Sees  Druzno wurde durch dänische Wikinger eine Handelsfaktorei geschaffen. Im gewissen Zeitraum war ihre Bedeutung im Handelsaustausch in der Zone der Ostsee mit den Siedlungen Birka in der Nähe von Stockholm und Hedeba auf der jütländischen Halbinsel vergleichbar. In Truso kann man Handelsverbindungen mit vielen Regionen des ehemaligen Europa als auch mit arabischen Ländern verfolgen. 
Diese Kollektionen werden durch die Erzeugnisse des Elbinger Handwerks wie Möbel, Kelche aus Zinn u. dgl. ergänzet. 

Feste Ausstellungen des Museums werden durch interessante vorübergehende Ausstallungen sowie  durch Gelegenheitserzeugnisse wie Geschichteunterrichtsstunden, Flohmärkten von Antiquitäten und Inszenierungen ergänzt. 

Archäologisches- und Geschichtemuseum in Elbing, Bulwar Zygmunta Augusta-Boluevard von Sigismund August, Tel.: 55 232 72 73, www.muzeum.elblag.pl
 

Öffnungszeiten:

Vom 01. Oktober bis zum 31. Mai

Dienstag - Sonntag 8:00 – 16:00 Uhr
Vom 01. Juni bis 30. September

Dienstag - Mittwoch,  Freitag - Sonntag 10:00 – 18:00 Uhr
Donnerstag – 12:00-20:00 Uhr

Das Gebäude des Geländes am Schloss - Eintritt frei

Montags ist das Museum für Besucher zu.